Zeitschrift

Inhaltsverzeichnis

Zeitschrift für Handtherapie

Die DAHTH e.V. ist Herausgeber der zweimal jährlich erscheinenden Fachzeitschrift Zeitschrift für Handtherapie. Meist handelt es sich um je ein allgemeines und ein spezielles Themenheft pro Jahr, welches im Juni und im Dezember erscheint.

 

Als Mitglied der DAHTH erhalten Sie beide Ausgaben automatisch kostenlos zugesandt.

 

Es gibt zudem die Möglichkeit, die Zeitschrift für Handtherapie als Jahresabonnement zu einem Preis von 33,10 € inkl. Porto zu beziehen. Auch ein Versand ins Ausland ist für einen Bezugspreis von 37,40 € inkl. Porto, selbstverständlich möglich. Bei Interesse bitte das Bestellformular ausfüllen und an die Geschäftsstelle schicken.

 

Selbstverständlich können frühere Ausgaben gegen Gebühr bestellt werden.

Aktuelle Ausgabe

ZfH_2021_1_LO

Ausgabe 01/2021

Inhalte

  • Kunstgelenkersatz am Mittelgelenk: Silikonprothese oder Oberflächenersatz mittels CapFlex-PIP?
  • Die postoperative Nachbehandlung nach Fingermittelgelenk-Arthroplastik
  • Aktueller Stand der Rheumahandchirurgie
  • Schwanenhalsfehlstellung: Erkennen – Differenzieren – Behandeln
  • Was bestimmt die Patientenzufriedenheit nach einem metakarpophalangealen Gelenkersatz bei Patienten mit Rheumatoide Arthritis

Die Redaktion

Kerstin Schmitt

Kerstin Schmitt

Aufgabenbereich

  • Leitung der Redaktion
  • Gesamtorganisation
  • Autorenakquise und -betreuung
  • Ansprechpartner des Vorstands

Kontakt

redaktion@dahth.de

Luzia Achatz

Luzia Achatz

Aufgabenbereich

  • Betreuung und Beratung von Werbepartner
  • Ansprechpartner für Anzeigenkunden
  • Internationale Kontakte

Kontakt

redaktion.anzeigen@dahth.de

Gesa Thymm

Aufgabenbereich

  • Ansprechpartner für die Rezensionen
  • Autorenakquise und -betreuung

Kontakt

redaktion.autoren@dahth.de

Maike Soballa

Aufgabenbereich

  • Fortbildungs- und Kongresskalender

Kontakt

redaktion.fortbildungen@dahth.de

Werden Sie Autor

Sie haben ein interessantes handtherapeutisches oder handchirurgisches Thema und möchten gerne in der Zeitschrift für Handtherapie veröffentlichen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Bitte wenden Sie sich direkt an die zuständige Redaktionsmitarbeiterin unter redaktion.artikel@dahth.de

 

Zum Einblick, was die DAHTH sich von ihren Autoren wünscht: Autorenhinweise

Werden Sie Werbepartner

Sie möchten Ihr Unternehmen und Ihre Produkte gerne in unserer Zeitschrift vorstellen?

Gerne können Sie unser Werbepartner werden und in der einzigen handtherapiespezifischen Fachzeitschrift in Deutschland inserieren. Neben Handtherapeuten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, gehören auch zahlreiche Handchirurgen zum Leserkreis.

 

Sie haben Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre Anfrage unter redaktion.anzeigen@dahth.de

Zeitschrift online

Als Mitglied können Sie bereits vergriffene Zeitschriften als PDF herunterladen.

  • Ausgabe 02/2020

    • Gegenüberstellung operativer Therapiemöglichkeiten bei M. Dupuytren
    • Palmare Nadelfasziotomie – ein Vorwort
      • „Der lange Marsch der Nadelfasziotomie“
      • Kommentar zum Fachartikel
    • Lernen leicht gemacht – Studienergebnisse zum motorischen Lernen in die Praxis integriert
    • Der „‚Consensus Wrist Index (CWI“
    • Occupational Therapist in Jordan
  • Sonderheft CRPS (01/2020)

    • Funktionelle Therapie beim Morbus Sudeck (Complex Regional Pain Syndrome, CRPS)
    • Management und Behandlung des komplexen regionalen Schmerzsyndrom
    • Polyvagal Theory – Why hand therapists working with peristend pain patients might want to take note
    • Handeln ermöglichen – Trägheit überwinden
  • Ausgabe 02/2019

    • Nachbehandlung von Beugesehnen-Verletzungen in Zone 2: das Manchester-Regime
    • Konservative Therapie der dynamischen Handgelenksinstabilität nach SL-Bandläsion
    • Hand in Hand – Ergotherapeutische Handtherapie
    • Moderne Orthopädietechnik: Individuelle additiv gefertigte Orthesen
    • Chirurgie im Rahmen humanitärer Einsätze
  • Sonderheft Beugesehnen (01/2019)

    • Beugesehnenchirurgie in wide awake Technik
    • Diagnostik und Therapie von Ringbandverletzungen
    • Anpassung einer Ringbandschutzschiene
    • Die Linburg-Comstock-Variation
  • Sonderheft Prothetik (2018)

    • Chirurgie und Prothetik bei Handamputationen
    • Proximale Amputation des Armes: Technische, chirurgische und handtherapeutische Möglichkeiten
    • Armprothesen für Kindern
    • Amputationen der oberen Extremität – Heilen und Helfen mit allen geeigneten Mitteln
    • Die Bedeutung der Therapie im Kontext prothetischer Versorgungen der oberen Extremität
    • Prothesen mit Rückmeldung erhöht Funktionalität und reduziert Phantomschmerz
  • Sonderheft Handgelenk (02/2017)

    • Anatomie und Biomechanik des Handgelenks
    • Biomechanik und Therapie der karpalen Instabilität
    • Die 3D-Koordination des Handgelenks – Handtherapie nach dem Konzept der Spiraldynamik
  • Ausgabe 01/2017

    • Therapie von Bandverletzungen der Hand
    • Resektions-Suspensions-Interpositionsarthroplastik des Daumensattelgelenkes: Wie viel Schiene braucht es?
    • Untersuchung zur Partizipation bei von JIA betroffenen Kindern und Jugendlichen nach Neuversorgung mit einer Handfunktionsschiene
    • Athletic Tape Stability: Wrist Range of Motion
    • Velkommen i Norge! Arbeiten, wo andere Urlaub machen

     

  • Ausgabe 02/2016

    • Komplikationen nach Radiuskopffrakturen
    • Medical Flossing in der Handtherapie
    • CMC-1 Osteoarthrosis – The Conservativ Treatment
  • Sonderheft Pädiatrie (01/2016)

    • Fehlbildungen bei Kindern und Säuglingen
    • Rehabilitation von Beugesehnenverletzungen bei Kindern
    • Fehlbildung Doppeldaumen – Therapeutische Herausforderungen
    • Hilfsmittelversorgung und Gelenkschutz der Hand bei Patienten mit einer Juvenilen Idiopathischen Arthritis
    • „Hand in Hand“ – Die interdisziplinäre Behandlung der oberen Extremität bei Patienten mit infantiler Zerebralparese
    • Effektiver Handeinsatz
  • Ausgabe 01/2015

    • Postoperative handtherapeutische Nachbehandlung nach operativer Stabilisierung des DRUG
    • Handtherapie nach dem Prinzip der Spiraldynamik
    • Eine Übungsschiene zur Behandlung der CMC-Subluxation
    • Mit Hand und Verstand – Die Neurokognitive Therapie nach Sehnen- und Nervenverletzungen
  • Sonderheft Gelenkersatz (02/2014)

    • Prothesen der Finger-Mittelgelenke
    • Fingermittelgelenks-Endoprothetik und Revisionen nach PIP-Gelenkersatz
    • Die endoprothetische Versorgung der Fingergrundgelenke
      beim Rheumatiker
  • Ausgabe 01/2014

    • Das Lumbrikalis-plus-Phänomen
    • Wenn Schienen nicht getragen werden – was dann?
    • Minimale funktionelle Störungen der Streckaponeurose
    • u.a

     

  • Sonderheft Nerven (02/2013)

    • Operative Behandlung von Nervenverletzungen
    • Motorische Ersatzoperationen nach Verletzungen peripherer Nerven
    • Neurale Strukturen verstehen und behandeln
  • Ausgabe 01/2013

    • ICF Core Sets der Hand – aktueller Stand
    • Defektdeckungen an der oberen Extremität und frühfunktionelle Handtherapie
    • Neue Trainingsmöglichkeiten mit dem TRX
    • u. a.
  • Ausgabe 02/2012

    • Die „Wide Awake Approach“ – Anästhesie
    • Entwicklungen in der Behandlung der Dupuytren’schen Kontraktur
    • Die postoperative Behandlung der Dupuytren’schen Kontraktur in der Klinik für Handchirurgie Bad Neustadt/Saale
    • CMC-Schiene: Eine mögliche Entlastung im Therapiealltag?
  • Sonderheft CRPS (01/2012)

    • Multimodale Therapie bei CRPS
    • Neurokognitive Rehabilitation nach Prof. Perfetti beim Komplexen Regionalen Schmerz-Syndrom (CRPS)
    • Graded Motor Imagery-Programm
    • u. a.
  • Ausgabe 02/2011

    • Experimentelle  Untersuchungen zur Planung einfacher Bewegungen
    • Ist die Musikerdystonie eine erbliche Erkrankung?
    • Fokale Dystonie bei Musikern
    • u. a.
  • Sonderheft Re-und Transplantation (02/2010)

    • Makroamputation – Strategien der Replantation und Nachbehandlung
    • Zehentransplantation im Kindesalter
    • Neurokognitive Rehabilitation nach Prof. Carlo Perfetti bei beidseitiger Armtransplantation
    • u. a.
  • Sonderheft Brandverletzungen der Hand (02/2009)

    • Das Behandlungskonzept bei Primär- und Sekundäreingriffen an der Hand bei schweren Brandverletzungen
    • Thermische Verletzungen im Kindesalter – Der besondere Fall
    • Physiotherapie bei Schwerbrandverletzten – Die schwerbrandverletzte Hand
    • u. a.
  • Sonderhefte Beugesehnen (2004/2005)

    • Was muss der Therapeut über die Beugesehnennaht und die Chirurgie der Beugesehnen wissen?
    • Publikationen über Behandlungsrichtlinien nach Beugesehnenverletzungen in Zone II
    • Die dynamische Nachbehandlung von Beugesehnenverletzungen nach dem Washingtonregime
    • Die aktive Nachbehandlung der Vierstrang-Beugesehnennaht