Zielgruppen

Für Therapeuten

Als einziger offizieller Vertreter der Handtherapie für Deutschland bieten wir Ihnen Weiterbildung von höchster Qualität!

Für Ärzte

Ihre Patienten betreuen wir auf einem Niveau, das genauso hoch ist, wie Ihre Ansprüche. DAHTH-Qualität in der Handtherapie.

Für Patienten

Therapeuten der DAHTH sind Experten für Ihre Hand. Finden Sie uns in Ihrer Nähe!

Nächste Veranstaltungen

Nationale oder internationale Kongresse im Bereich Handtherapie / Handchirurgie oder aktuelle Veranstaltungsdaten der Module zum Handtherapeuten DAHTH – hier finden Sie einen Überblick der bevorstehenden Termine.

  • B1- Medizinisch-therapeutische Grundlagen (Kurs I) - Kursort Hamburg

    von 07.09.2018 bis 09.09.2018
  • C3 - Manuelle Therapie

    am 13.09.2018
  • C1 – Schienenbau II: dynamische Schienen (Köln)

    von 14.09.2018 bis 16.09.2018

Neues von der DAHTH

 

2 Tage zuvor

DAHTH e.V.

Toller Drehtag in der Handtherapie! Wir haben viel geschafft und hatten echt viel Spaß dabei! 👍🏼👍🏼 ein super Team die Produktion Budack!😄 ... mehr anzeigenweniger anzeigen

Toller Drehtag in der Handtherapie! Wir haben viel geschafft und hatten echt viel Spaß dabei! 👍🏼👍🏼 ein super Team die Produktion Budack!😄

4 Tage zuvor

DAHTH e.V.

Verbessert die Anwendung von TENS die Schmerzintensität bei neuropathischen Schmerzen?

Das Wesentlichste

Es ist nicht möglich, überzeugend festzustellen, ob TENS im Vergleich zu Schein-TENS (einer unwirksamen Anwendung) zur Schmerzlinderung bei Erwachsenen mit neuropathischen Schmerzen wirksam ist.

Hintergrund

Neuropathische Schmerzen entstehen infolge einer Verletzung oder Erkrankung von Nerven und eine erfolgreiche Behandlung kann schwierig sein. Sie können nach einer direkten Nervenverletzung auftreten oder sich infolge von Problemen wie Diabetes, Gürtelrose oder Karpaltunnelsyndrom entwickeln. TENS ist eine verbreitete Behandlungsmethode für eine Reihe von Schmerzzuständen. Dabei kommt ein kleines, batteriebetriebenes Gerät zum Einsatz, mit dem elektrische Ströme schwacher Intensität angelegt werden durch auf die Haut angebrachte (selbstklebende) Elektroden. Dies soll die Schmerzen erleichtern.

Reviewfrage

Verbessert die Anwendung von TENS die Schmerzintensität und die gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Erwachsenen mit neuropathischen Schmerzen?

Foto: praisaeng / Shutterstock.com

Studienmerkmale

Wir begutachteten alle geeigneten klinischen Studien, die bei Erwachsenen mit neuropathischen Schmerzen die Anwendung von TENS mit „vorgetäuschtem“ TENS (bekannt als Schein-TENS), der herkömmlichen Versorgung oder keiner Behandlung verglichen, oder Studien, welche die herkömmliche Versorgung alleine oder in Kombination mit TENS verglichen. Nach dem Stand von September 2016 fanden wir 15 für den Einschluss geeignete Studien. Von diesen 15 Studien konnten wir die Ergebnisse von fünf Studien zusammenfassen, um die Wirkung von TENS im Vergleich zu Schein-TENS für die Behandlung von Schmerzen zu untersuchen. Die Studien bezogen eine Reihe von neuropathischen Schmerzproblemen ein (zum Beispiel Menschen mit Rückenmarksverletzungen, Rückenschmerzen mit Nervenbeteiligung, Komplikationen im Zusammenhang mit Diabetes et cetera). Wir befanden die Qualität der Studien alles in allem betrachtet als niedrig.

Hauptergebnisse

Wir konnten nicht überzeugend feststellen, ob die Anwendung von TENS im Vergleich zu Schein-TENS zur Schmerzlinderung bei Erwachsenen mit neuropathischen Schmerzen wirksam ist. Dies ist begründet durch die sehr niedrige Qualität der Evidenz (des wissenschaftlichen Belegs), was bedeutet, dass wir sehr wenig Vertrauen in die Ergebnisse haben und dass künftige Studien die Resultate wahrscheinlich ändern werden. Durch die unzureichende Berichterstattung der Daten konnten wir keine Schlussfolgerungen ziehen bezüglich der Wirksamkeit von TENS auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität, die Einnahme von Schmerzmedikamenten oder den Eindruck der Menschen, inwiefern die Anwendung von TENS ihren Zustand verändert hat. Wir beschrieben die Ergebnisse von zehn weiteren Studien, welche die Anwendung von TENS mit anderen Therapieformen verglichen. Diese zehn Studien variierten ziemlich, weshalb wir diese nicht kombinieren und zusammen analysieren konnten. Zusammen mit der sehr niedrigen Qualität der zehn Studien bedeutet dies, dass wir keine Beurteilung hinsichtlich einer Schmerzerleichterung, der gesundheitsbezogenen Lebensqualität, der Einnahme von Schmerzmedikamenten oder einer wahrgenommenen Veränderung abgeben können. In drei der 15 Studien kam es bei manchen Personen durch den Einsatz von TENS zu Hautirritationen unter den Elektroden. Drei Studien berichteten keine Probleme und die restlichen Studien gaben keine Details in Bezug auf unerwünschte Ereignisse an. Daher ist keine realistische Stellungnahme zu unerwünschten Ereignissen im Zusammenhang mit dem Einsatz von TENS möglich.

Hier die Originalstudie: cochranelibrary-wiley.com/doi/10.1002/14651858.CD011976.pub2/full

Mit freundlicher Genehmigung durch die Cochrane Library

Anmerkungen

1 hochschule 21 Buxtehude, Studiengang Physiotherapie

2 Richard Pflaum Verlag GmbH & Co KG, pt Zeitschrift füre Physiotherapeuten

3 Hochschule für Gesundheit Bochum, Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften, Studiengang Physiotherapie

Foto: praisaeng / Shutterstock.com

Quelle: www.physiotherapeuten.de/cochrane-update-11-2017/#artikel_richtext_part3_h1_headline
... mehr anzeigenweniger anzeigen

Verbessert die Anwendung von TENS die Schmerzintensität bei neuropathischen Schmerzen?

Das Wesentlichste

Es ist nicht möglich, überzeugend festzustellen, ob TENS im Vergleich zu Schein-TENS (einer unwirksamen Anwendung) zur Schmerzlinderung bei Erwachsenen mit neuropathischen Schmerzen wirksam ist.

Hintergrund

Neuropathische Schmerzen entstehen infolge einer Verletzung oder Erkrankung von Nerven und eine erfolgreiche Behandlung kann schwierig sein. Sie können nach einer direkten Nervenverletzung auftreten oder sich infolge von Problemen wie Diabetes, Gürtelrose oder Karpaltunnelsyndrom entwickeln. TENS ist eine verbreitete Behandlungsmethode für eine Reihe von Schmerzzuständen. Dabei kommt ein kleines, batteriebetriebenes Gerät zum Einsatz, mit dem elektrische Ströme schwacher Intensität angelegt werden durch auf die Haut angebrachte (selbstklebende) Elektroden. Dies soll die Schmerzen erleichtern.

Reviewfrage

Verbessert die Anwendung von TENS die Schmerzintensität und die gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Erwachsenen mit neuropathischen Schmerzen?

Foto: praisaeng / Shutterstock.com

Studienmerkmale

Wir begutachteten alle geeigneten klinischen Studien, die bei Erwachsenen mit neuropathischen Schmerzen die Anwendung von TENS mit „vorgetäuschtem“ TENS (bekannt als Schein-TENS), der herkömmlichen Versorgung oder keiner Behandlung verglichen, oder Studien, welche die herkömmliche Versorgung alleine oder in Kombination mit TENS verglichen. Nach dem Stand von September 2016 fanden wir 15 für den Einschluss geeignete Studien. Von diesen 15 Studien konnten wir die Ergebnisse von fünf Studien zusammenfassen, um die Wirkung von TENS im Vergleich zu Schein-TENS für die Behandlung von Schmerzen zu untersuchen. Die Studien bezogen eine Reihe von neuropathischen Schmerzproblemen ein (zum Beispiel Menschen mit Rückenmarksverletzungen, Rückenschmerzen mit Nervenbeteiligung, Komplikationen im Zusammenhang mit Diabetes et cetera). Wir befanden die Qualität der Studien alles in allem betrachtet als niedrig.

Hauptergebnisse

Wir konnten nicht überzeugend feststellen, ob die Anwendung von TENS im Vergleich zu Schein-TENS zur Schmerzlinderung bei Erwachsenen mit neuropathischen Schmerzen wirksam ist. Dies ist begründet durch die sehr niedrige Qualität der Evidenz (des wissenschaftlichen Belegs), was bedeutet, dass wir sehr wenig Vertrauen in die Ergebnisse haben und dass künftige Studien die Resultate wahrscheinlich ändern werden. Durch die unzureichende Berichterstattung der Daten konnten wir keine Schlussfolgerungen ziehen bezüglich der Wirksamkeit von TENS auf die gesundheitsbezogene Lebensqualität, die Einnahme von Schmerzmedikamenten oder den Eindruck der Menschen, inwiefern die Anwendung von TENS ihren Zustand verändert hat. Wir beschrieben die Ergebnisse von zehn weiteren Studien, welche die Anwendung von TENS mit anderen Therapieformen verglichen. Diese zehn Studien variierten ziemlich, weshalb wir diese nicht kombinieren und zusammen analysieren konnten. Zusammen mit der sehr niedrigen Qualität der zehn Studien bedeutet dies, dass wir keine Beurteilung hinsichtlich einer Schmerzerleichterung, der gesundheitsbezogenen Lebensqualität, der Einnahme von Schmerzmedikamenten oder einer wahrgenommenen Veränderung abgeben können. In drei der 15 Studien kam es bei manchen Personen durch den Einsatz von TENS zu Hautirritationen unter den Elektroden. Drei Studien berichteten keine Probleme und die restlichen Studien gaben keine Details in Bezug auf unerwünschte Ereignisse an. Daher ist keine realistische Stellungnahme zu unerwünschten Ereignissen im Zusammenhang mit dem Einsatz von TENS möglich.

Hier die Originalstudie: http://cochranelibrary-wiley.com/doi/10.1002/14651858.CD011976.pub2/full

Mit freundlicher Genehmigung durch die Cochrane Library

Anmerkungen

1 hochschule 21 Buxtehude, Studiengang Physiotherapie

2 Richard Pflaum Verlag GmbH & Co KG, pt Zeitschrift füre Physiotherapeuten

3 Hochschule für Gesundheit Bochum, Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften, Studiengang Physiotherapie

Foto: praisaeng / Shutterstock.com

Quelle: https://www.physiotherapeuten.de/cochrane-update-11-2017/#artikel_richtext_part3_h1_headline

 

Alle Nachrichten auf der DAHTH Facebook Seite >

DAHTH

Die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Handtherapie ist der einzige Verein, welcher die Handtherapie in Deutschland etabliert und im internationalen Raum vertritt.

Netzwerk von und für Handtherapeuten

Wir vernetzen Handtherapeuten nicht nur untereinander, sondern auch mit Ärzten, Patienten und Reha-Beratern.

Nächste Prüfungstermine

  • Prüfung Handtherapeut DAHTH in Ravensburg

    am 08.12.2018

Aktuelle Stellenangebote

Der Stellenmarkt der DAHTH informiert Sie über aktuelle Stellenangebote und Stellengesuche rund um die Handtherapie. Nutzen Sie als Mitglied den Stellenmarkt der DAHTH für Ihre Personalsuche.

  • Hand-begeisterte Physiotherapeutin gesucht!

    Berlin
    ab 16.07.2018
    Daniela Neye
  • Ergotherapeut (m/w) in Landshut gesucht

    ab 17.07.2018
    Susanne Bloos
  • Handtherapeut/In in Memmingen gesucht

    ab 01.10.2018
    Matthias Mester
  • Handtherapeut/in in Heidelberg gesucht

    Engagierte Praxis mit Physios und Ergos sucht dringend Verstärkung
    ab ..
    Ingela Henningsen
  • HANDBEGEISTERTE ERGOTHERAPEUTEN (M/W) GESUCHT!

    Frankfurt (60313 und 65929)
    ab 01.08.2018
    Ulrike Rupprecht
  • Handtherapeutin in Hamburg gesucht ab sofort

    ab 01.06.2018
    Helena Layzell

Kongress DAHTH & DGH

Jedes Jahr hält die DAHTH gemeinsam mit der DGH – Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie – einen gemeinsamen Kongress ab. Hochkarätige Referenten sorgen für Wissenstransfer nach aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und interdisziplinären Austausch

 

Eindrücke vom diesjährigen Kongress 2017 in München

Unsere Werbepartner und Sponsoren

Die DAHTH wird als gemeinnütziger Verein durch folgende Unternehmen unterstützt

Unsere Partner

Als offizieller Vertreter der Handtherapie ist die DAHTH Mitglied in den internationalen Dachverbänden (EFSHT, IFSHT) und arbeitet eng mit den verschiedenen Arztgesellschaften der Hand,- Unfall,- und Plastischen Chirurgie sowie der Orthopädie in Deutschland zusammen.