Inhalte

Der Absolvent soll in der Lage sein, Weichteile an Arm und Hand mittels Massagen, Thermo- und Elektrotherapien in ihrer Funktionsfähigkeit zu verbessern. Er lernt die Möglichkeiten und Risiken physikalischer Behandlungstechniken kennen und einschätzen und kann diese korrekt anwenden.

Umfang

25 Unterrichtseinheiten

Notwendige Referentenqualifikation

Masseur / Physiotherapeut mit spezifischer Unterrichtsqualifikation für Physiotherapieschulen.

Anerkennung von andernorts geleisteter Qualifikation (Äquivalenz)

Keine Anrechnung schon geleisteter Qualifikation, da ein solches Kursangebot bisher nicht besteht.

Aktuelle Kursangebote und Anbieter

  • Aktuelle Kursangebote finden Sie unter dem Menüpunkt Veranstaltungen oder direkt beim entsprechenden Fortbildungsveranstalter.