Handtherapie Aufbaukurs PIP

In diesem Kurs steht das proximale Interphalangealgelenk (PIP-Gelenk) im Mittelpunkt.
Inhalt:
  • Anatomie des proximalen Interphalangealgelenks
  • Funktion der stabilisierenden Bänder und Sehnen
  • Nachbehandlung einer akuten Verletzung des PIP-Gelenks
  • Lösungsansätze der Therapie bei Funktionseinschränkungen des Gelenks auf Grund einer länger zurückliegenden Verletzung

 

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, im praktischen Arbeiten kleine Schienen aus thermoplastischem Material herzustellen, Serial Casting mit Weissgips durchzuführen,
verschiedene Formen von Kompressionsbandagen bei begleitendem Ödem kennen zu lernen.
Anmeldung unter: Handtherapie Aufbaukurs PIP