Der schmerzhafte Ellenbogen

Viele verschiedene Ursachen können zu Schmerzen im Ellenbogen führen. Da in der Regel nicht nur lokale Faktoren für die Entstehung dieser Schmerzen verantwortlich sind, sind Begriffe wie „Tennisarm“ oder „Golfarm“ häufig irreführend und eine ausschließlich lokale Behandlung führt nur selten zum Erfolg. Die detaillierte klinische Untersuchung, mit welcher zwischen verschiedenen Strukturen und Bereichen unterschieden werden kann, stellt somit den Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung dar. Dieser Kurs vermittelt Ihnen die Grundlagen zur differenzierten Untersuchung des Ellenbogenkomplexes sowie Behandlungsansätze für seine erfolgreiche Behandlung.

Die Teilnehmer sollen im Kurs lernen, den Tennisellenbogen und die dazu beitragenden Faktoren zu erkennen und es gegen andere Ellenbogenpathologien, gegen Symptome aus der Halswirbelsäule, dem neuralen System usw. ab zugrenzen. An den Befund angelehnte Behandlungsansätze, sowie ein System zur Effektivitätskontrolle der Behandlungsmaßnahmen werden
vermittelt.

 

Kursinhalt:
  • Anatomie & Biomechanik, Ätiologie & Pathogenese
  • Anamnese & physische Untersuchung
  • wichtige Schulterpathologien und ihre klinisches Präsentation
  • Differenzierung artikulärer, muskulärer, neuraler Strukturen
  • differenzialdiagnostische Bilder
  • Managementstrategien in Theorie und Praxis

 

Anmeldung unter: Der schmerzhafte Ellenbogen