C3 – Manuelle Therapie (Oberer Körperabschnitt – Fokus Schulterregion)

Modul C3 der Weiterbildung zum Handtherapeuten der DAHTH

ACHTUNG: Dieses Modul entspricht einem von 3 notwenigen Kursteilen der Europäischen Akademie für MT

Inhalt:

  • Anatomie, Biomechanik und Patholphysiologie der Schulterregion
  • Palpation aller relevanter Strukturen (Knochen und Gelenke) der Schulterregion
  • Untersuchungsschemata basierend auf manualtherapeutischen Prinzipien basierend auf Cyriax/Kaltenborn-Evjenth
  • Behandlung mittels manualtherapeutischer Prinzipien: gewebespezifische Weichteil- und Gelenkmobilisationen (u. a. Funktions-, Friktionsmassagen, Führungs-, Funktionsgleiten, Gleitmobilisation)
  • Muskelentspannung und –dehnung; Bewegungskontrolle, Stabilisation
  • Schmerzdifferenzierung, Bereichs-/Symptomlokalisation
  • Strategien zur klinischen Problemlösung (Clinical Reasoning)
  • Differentialdiagnostik neuraler Strukturen
  • Befund- und Behandlungsdokumentation, Befundinterpretation
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • Patientenedukation: Aufklärung, Instruktion, Selbstübungen

 

Notwendige Kurse aus den kompakten Kursmodulen der EOMT:

  • MT OKA-ET III (26 UE) – Schulterregion
  • MT OKA-ET IV (26 UE) – Ellenbogen
  • MT OKA-ET V (26 UE) – Hand

 

Anmeldung unter: EOMT – Schulterkurs